Corona Update

Liebe Mitglieder, es freut uns, Euch mitteilen zu können, dass Ihr ab dem 24.02.2021 Eure Pferde wieder individuell auf der Anlage trainieren könnt.

Auch Einzelunterricht mit Eurem Trainer ist möglich.

Haltet Euch dazu aber bitte an die nach wie vor geltenden Hygiene-Regeln und die neuen Maßnahmen, die z.B  einen Mindestabstand von 5 m vorsehen.

Da wir auch dafür Sorge tragen müssen, dass keine  unzulässige Nutzung stattfindet auch  noch einmal der Hinweis, dass unsere Anlage grundsätzlich nur von Mitgliedern und Trainern genutzt werden darf.

Bitte beachtet die Corona Schutzverordnung

Mißachtung des Reitwegenetzes in der Gemeinde Alfter

Liebe Mitglieder,

leider erreichen uns Beschwerden aus dem Kottenforst:

Es gibt einige Reiter, die das Reitwegegesetz missachten und über Wald- und Grundstückseigentum reiten. Also dort, wo zum einen kein Weg und schon mal gar kein Reitweg ausgezeichnet ist. Der Schwerpunkt liegt hier im Bereich Alfter und Gebiete, die zu Gielsdorf und Oedekoven gehören.

Ob dies Mitglieder unseres Vereins sind, wissen wir natürlich nicht. Wir möchten nur an Eure Vernunft appellieren.

Unsere Reitwege im Kottenforst sind wirklich sehr schön angelegt und „quer-Wald-ein“ muss nicht sein. Es ist verboten und es können Bußgelder ausgestellt werden. Haltet Euch an das Reitwegenetz des Rhein-Sieg-Kreises.

Und bitte denkt auch an die Wildtiere, die im Kottenforst leben und die gerade im Frühjahr mit ihren Jungtieren Schutz und Ruhe brauchen.

Danke für Euer Verständnis

Der Vorstand

 

Züchter des Jahres 2020

Schon wieder hat es Bernhard Podlech geschafft, Züchter des Jahres zu werden. In 2020 erzielte er mit dem Stutfohlen Jarla vom Hohenstein die Gesamtnote 8,12 und damit das höchste Ergebnis in unserem Verein.

Wir gratulieren Bernhard zu seinem Erfolg!

Corona Update

Liebe Mitglieder,
uns erreichte soeben die Mail des Ordnungsamtes der Gemeinde Swisttal.

Wir müssen unsere Anlage leider wieder schließen.
Damit ist auch das Individualtraining nicht mehr möglich.

Wir werden die Mitgliederbeiträge im Februar oder März abbuchen.
Auch für dieses Jahr werden keine Beträge für Arbeitsstunden eingezogen!

Bleibt gesund!

Der Vorstand