Ergebnisse Rheinische Fohlenreise 2020

Heute hat die Rheinische Fohlenreise 2020 Station im Kottenforst gemacht. Das mit 8,03 Punkten höchstprämierte Fohlen ist der Hengst Glóinn vom Wiedischenland aus der Zucht von Jutta und Hartmut Döring. Auch der zweite und dritte Platz bei den Hengsten  (mit jeweils 7,98 Punkten) kommt aus der Zucht von Familie Döring.

 

Ebenso aus gleicher Zucht kommt das beste Stutfohlen Glæsa vom Wiedischenland mit 8,00 punktgleich mit Þórdís vom Maischeiderland aus der Zucht von Margit und Carl-Heinz Rettig. Das Stutfohlen Aria von der Landskron ist das erste Zuchtergebnis von Carola Preller und mit 7,98 Punkten das drittbeste Stutfohlen vom heutigen Tag.

Wir gratulieren ganz herzlich!

Der Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.