Nachruf

„Wenn ihr an mich denkt, seid nicht traurig.
Erzählt lieber von mir und traut euch ruhig zu lachen.
Lasst mir einen Platz zwischen euch, so wie ich ihn im Leben hatte.“
(Verfasser unbekannt)

Kreuz-Palmzweig

Wir trauern um einen engen Freund des Vereins,

Günter Bölte

der zu Beginn dieser Woche, viel zu früh, verstarb.

Günter war vielen von uns Bekannter, Vertrauter und immer helfende Hand des RSVK.

Seiner Familien und allen Angehörigen wünschen wir Kraft, Trost und Licht in diesen trüben Tagen.

1 thought on “Nachruf

  1. Wenn ich an Günter denke,verbinde ich meine Gedanken mit Frühsommer,frisch geschnittenes Gras,duftenes Futter auf Gassen gelegt und eine Natur die vor Kraft nur so protzt.Diese Zeit wird wiederkommen und dann bleiben mir die Erinnerungen an einen Menschen,mit dem ich viele Jahre dieses Gemeinsam erlebt habe und auch nicht missen möchte,denn es war immer eine schöne und aufregende Zeit.
    Leb wohl Günter und ruhe in Frieden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.